Animal Aid ist eine Indische Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, verletzte, kranke und vor allem Obdachlose Hunde wieder vollkommen gesund zu pflegen. Dabei werden die gefundenen Tiere in ein spezielles Rettungszentrum gebracht, in dem die entsprechenden Tiere umgehend versorgt und wieder gesund gepflegt werden.

In diesem Zusammenhang wird alles dran gesetzt, um das Leben der verletzten Tiere zu retten. Zwingenderweise sind daher auch zwischendurch Operationen notwendig, die in ganz schlimmen Fällen nämlich unumgänglich sind.

Dennoch lohnt sich dies und die Animal Aid Organisation schafft es so gut wie jedes Leben zu retten. Dabei gehen sie auch auf eine ganze besondere Art und Weise vor und zwar begegnen sie allen Tieren mit sehr viel Respekt, Achtung und vor allem Liebe. Diese Kombination gepaart mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung, ermöglichte daher schon die spektakulärsten Rettungsaktionen.

Ob Hunde, Katzen, Kühe, Kälber, Schweine oder gar Esel, bei Animal Aid werden keine Unterschiede gemacht und so wurden schon die verschiedensten Tiere gerettet. Manchmal waren die Zustände der Tiere sogar derart schlimm, sodass man davon ausgehen könnte, dass keine Hilfe mehr möglich sei. Doch die Organisation beweist immer wieder das scheinbar Unmögliche und gibt selbst die schwerwiegendsten Fälle nicht auf. Aus diesem Grund können wir euch auch nur das folgende Video empfehlen, in dem die Organisation einen Hund rettet, der völlig dehydriert und erschöpft war.

Das Tier ist in einem extrem schlechten Zustand, besitzt kein Fell mehr, hat eine kaputte Haut und ist dem Tod scheinbar Nahe. Doch auch hier wurde wieder beste Arbeit geleistet und nach einigen Monaten war der Hund wieder völlig bei Kräften. Unbedingt mal anschauen..!! 🙂

Interessante Beiträge: